Januar 2020

“Wer etwas will, findet Wege, wer nicht, findet Gründe.”

Dieses Zitat habe ich heute Vormittag im Radio gehört. Es scheint ursprünglich von Albert Camus zu stammen.

Das könnte ich jetzt als Zaunpfahl deuten, da ich zurzeit die Biografie von Albert Camus lese. Aber ich finde das Zitat auch sonst momentan so gut, dass ich versuchen werde, es als mein Motto für dieses neue Jahr zu wählen.

Dieses Foto ist noch aktuell. Mal sehen wie sich mein diesjähriges Projekt weiter entwickelt…

Nachtrag: Ab sofort ist eine Auswahl meiner Keramik im (Friseur-) Laden einer guten Freundin in Kelkheim (Taunus) erhältlich. Ich habe dafür verschiedene kleinere Gefäße ausgewählt:

Becher, die hervorragend für Kaffee, Espresso, Tee oder Wein geeignet sind.

Kleinere Schälchen, die gut für Salat, Eis oder anderes Dessert genutzt oder auch mit Erdnüssen auf den Tisch gestellt werden können.

Und ein paar Teller, geeignet zum Beispiel für Kuchen oder fürs Frühstücksbrötchen.

Euch allen ein wunderbares neues Jahr

Monika