Wir hatten uns extra gestern durch den Regen mit dem Rad von Roussillon nach Villes-sur-Auzon durchgekämpft, da für heute noch schlimmeres Regenwetter angekündigt war. Und es hat geregnet! In der Nacht hatte es begonnen zu stürmen und zu schütten. Gegen neun haben wir uns dann dennoch aufgerafft, den warmen Schlafsack zu verlassen, um im Ort in der Boulangerie Croisssants uns Baguettes zu holen und im Café du Soleil(!) trois grands crèmes zu bestellen. Es wurden noch ein paar mehr Croissants uns grands crèmes…