Hunde

Nach längerer Zeit habe ich mich mal wieder an die Freude erinnert, die es mir bereitet hatte, als ich Blobs (auf deutsch “Kleckse”) für mich entdeckt hatte. Vor einigen Jahren hatte mich in einer kreativen Krise das Buch von Carla Sonheim sehr inspiriert, in dem ich Blobs als eine eigene künstlerische Rubrik kennen gelernt habe. Seit dem liebe ich diese kleinen Wesen, die aus Gekritzel und Gekleckse entstehen. Sie erinnern mich auch immer daran, wie ich als Kind das Malen geliebt hatte, einfach nur die Freude an Farbe und Formen genießen und seine Gedanken fließen lassen.