Dresden 2022 – Tag 2

Posted on

Zum Glück hatte der Regen aufgehört, auch wenn es an unserem einzigen ganzen Tag in Dresden noch ziemlich ungemütlich und grau war, wurden wir nicht nass.

Zum Frühstücken sind wir erstmal durch halb Dresden von der Neustadt in die Altstadt spaziert. Dort sind wir im Café “Milchmädchen” gelandet. Es ist zwar kein rein veganes Café, aber sie haben dort sehr leckeres veganes Frühstück mit herrlichem Milchkaffee und einem von mir immer sehr geschätzten Chia-Pudding.

Anschließend genoss ich – wie eigentlich immer in mir fremden Städten – eine wunderschöne und interessante Stadtführung durch meinen Mann Tobias. Unter anderem waren wir auf dem Turm der Kreuzkirche, von dem aus wir einen tollen Blick über die Stadt hatten. Nachdem wir dann so ziemlich alle “wichtigen” Gebäude und Plätze gesehen hatten, sind wir wieder zurück in die Neustadt spaziert.

Am Abend besuchten wir wieder das wirklich sehr nette Kino “Schauburg” und davor und danach waren wir erneut im Vegan House, einmal zum Abendessen und dann zum Absacker auf dem Weg zurück zu unserem Hostel.

Dresden wird mich/uns wieder sehen, schon alleine, um das Vegan House und die Schauburg zu besuchen! Außerdem möchte ich mir sehr gerne mal die “Neuen Meister” ansehen und vielleicht haben wir ja bei nächsten Besuch mehr Glück mit dem Wetter…

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress