Gladiolen (Minolta)

Wie schon im letzten Beitrag erwähnt, habe ich meine alten Analog-Minolta-Kameras wiederbelebt. Dies war der erste Versuch nach wahrscheinlich vierzig Jahren, dass diese erste Spiegelreflex-Kamera meines Vaters wieder in Benutzung genommen wurde. Zwischendurch hat dann auch der Belichtuingsmesser gestreikt (ein Wunder, dass er zu Beginn … Continue readingGladiolen (Minolta)

Posted on

JAX 2021

Und noch einen letzten Post zur diesjährigen JAX. Hier sind auch ein paar inhaltliche Stichworte zu sehen. Diese sind übrigens alle mit links geschrieben, da gefällt mir mein Schriftbild in den Zeichnungen besser als wenn ich mit rechts schreibe, was ich ja normalerweise tue. Ich … Continue readingJAX 2021

Posted on

JAX 2021

Das Zeichnen der Vortragenden vor dem Computer ähnelt sehr dem Zeichnen vor dem Fernseher. Allerdings ist es natürlich etwas leichter, da sich das Gesicht und die Einstellungen wesentlich weniger bewegen als im Fernseher, dafür muss man im Allgemeinen genauer auf das Gesagte achten und sich … Continue readingJAX 2021

Posted on

JAX 2021

Im wirklichen Leben verdiene ich meinen Unterhalt mit Software-Entwicklung und leider nicht, wie man bei meinem Posts ja denken könnte, mit Keramik. In dieser Mai-Woche fand die diesjährige JAX statt, eine Konferenz rund um JAVA. Statt wie sonst in der Rheingoldhalle in Mainz, trafen wir … Continue readingJAX 2021

Posted on

Watching TV

Neue Serie begonnen und nach längerer Zeit mal wieder mein Skizzenbuch dazu geholt.

Posted on

Studentenbude

Besonders freut mich ja, dass einige meiner älteren Werke, größere Acrylgemälde, hier auf Holz, um genau zu sein auf einer alten Schrankwand, im WG-Zimmer meines Sohnes ein neues Zuhause gefunden haben. Und passen sie nicht toll dort hinein?

Posted on

Stern Orange-Weiß

Dieser Stern ist aus orangefarbenem Transparentpapier und Milimeterpapier, das ja bekanntlich fein orange kariert ist, gefaltet. Ein schöne, leichte, fröhliche Kombination, wie ich finde…

Posted on

Sternengold

In diesem Jahr habe ich mal wieder ein paar Fröbelsterne gefaltet. Neu daran ist, dass ich mir für die Aufhängung etwas Neues überlegt habe: Mit Nylonfaden und Metallhülsen aus dem Elektrobedarf wurden die Schlaufen geformt. Mir gefällt’s. Außerdem ist es vorteilshaft, dass mit dem Metallverschluss … Continue readingSternengold

Posted on

Himmelfahrt Teil II

Wir haben den Feiertag auch deshalb nahezu komplett auf der Terrasse verbracht, weil nach dem Essen plötzlich meine Mutter mit ihrem Partner durch den Garten kam. So haben wir den überraschenden Besuch einen Nachmittag lang genossen. Natürlich mit dem gebotenen Abstand….

Posted on

Himmelfahrt auf der Terrasse

Heute am 21. Mai, Himmelfahrt und damit ein freier Donnerstag, haben wir eigentlich den gesamten Tag gemütlich auf der Terrasse verbracht. Hier ist Luk beim “Bridges” lösen zu sehen.

Posted on

Wochenende zu Hause

Da man ja momentan nicht großartig weg kann, verbringen wir bei diesem herrlichen (wenn auch leider für die Natur zu trockenen) Wetter sehr viel Zeit auf unserer Terrasse. Die Zeichnung entstand Freitag Nachmittag und am Samstag Morgen während des Frühstücks kam die Farbe dazu.

Posted on

Frühstück

Zwei Stunden später frühstückt auch unsere Tochter.

Posted on

Samstag Morgen im Garten

Frühstück zu zweit auf der Terrasse am Samstag Morgen… Das wunderbare Zitat stammt übrigens aus dem Kriminalroman um Guido Guerrieri “Reise in die Nacht” von dem italienischen Autor Gianrico Carofiglio.

Posted on

Kräuter gepflanzt in Corona-Zeiten

Nach vielen Jahren mal wieder etwas in Töpfe gepflanzt: Kräuter, Pflücksalat und Erdbeeren…. Da wir in diesen Sommerferien ja eher nicht reisen werden, sollten die Pflanzen nicht vertrocknen müssen….

Posted on

Januar 2020

“Wer etwas will, findet Wege, wer nicht, findet Gründe.” Dieses Zitat habe ich heute Vormittag im Radio gehört. Es scheint ursprünglich von Albert Camus zu stammen. Das könnte ich jetzt als Zaunpfahl deuten, da ich zurzeit die Biografie von Albert Camus lese. Aber ich finde … Continue readingJanuar 2020

Posted on

Laufen durch den herbstlichen Wald

Im November 2019 bin ich recht viel durch unseren Wald gelaufen. Ein paar Zeichnungen entstanden daraufhin aus dem Gedächtnis, um die Athmosphäre einzufangen, die ich im Wald während des Laufens empfunden habe.

Posted on

Dezember 2019

Unfassbar, mal wieder ist das Jahr fast vorbei. Es war ein gutes Jahr, in dem ich mich aber nicht immer sehr wohl und sicher gefühlt habe. Das betraf vor allem meine persönlichen Ziele und Vorstellungen bezüglich meiner Familie, meines Jobs und vor allem in meiner … Continue readingDezember 2019

Posted on

November 2019

So, die Zeichnungen aus Neuseeland sind nun alle hier zu sehen. Und es ist eigentlich ganz passend, dass dies erst jetzt endlich geschehen ist, denn in zwei Wochen jährt sich unsere Abreise in dieses wunderschöne Land auf der anderen Seite der Erdkugel. Dies wird auch … Continue readingNovember 2019

Posted on

Oktober 2019

Dies war der Text der Startseite im Oktober 2019: Aufgrund vieler Feiern und Unternehmungen in letzter Zeit kommt das Töpfern momentan leider mal wieder etwas zu kurz. Dafür nutze ich aber endlich mal die verbleibende freie Zeit, um nach und nach in lockerer Reihenfolge all … Continue readingOktober 2019

Posted on

Clematis 17

Im Frühjahr 2017 kauften wir uns ein Teleobjektiv, um auf die Tiere in Kanada vorbereitet zu sein. Bis zu unserer Reise probierte ich dieses Objektiv mit großem Spaß in unserem Garten aus.

Posted on

Hunde

Nach längerer Zeit habe ich mich mal wieder an die Freude erinnert, die es mir bereitet hatte, als ich Blobs (auf deutsch “Kleckse”) für mich entdeckt hatte. Vor einigen Jahren hatte mich in einer kreativen Krise das Buch von Carla Sonheim sehr inspiriert, in dem … Continue readingHunde

Posted on

Steine

Zehn Jahre nach meinen ersten bemalten Gartenstein, habe ich mich mal wieder mit Acrylfarben auf die Terrasse gesetzt…

Posted on